Mitgliedschaft

Der Landesverband Frauenberatung ist der Dachverband für Frauenfachberatungsstellen mit den Themenschwerpunkten Gewalt gegen Frauen und Mädchen, Frauenhandel und Zwangsprostitution, Frauen mit psychischen Problemen, Frauen mit Behinderungen, Frauen mit Suchtproblemen, Frauen mit Migrationshintergrund und lesbische Frauen.

Mitgliedsorganisationen können alle gemeinnützigen Träger mit denjenigen Einrichtungen werden, die den Satzungszweck des LFSH unterstützen und die Ethikrichtlinien des Bundesverbandes der Frauenberatungsstellen und Frauennotrufe Frauen gegen Gewalt e. V. (bff) als Leitlinie für ihre Arbeit anerkennen.

Sie haben Interesse an einer Mitgliedschaft im LFSH?

Das freut uns! Füllen Sie gern den Mitgliedsantrag aus und senden ihn per E-Mail oder postalisch an unsere Geschäftsstelle. Wir nehmen dann Kontakt zu Ihnen auf.
Über die Aufnahme neuer Mitgliedsorganisationen entscheidet satzungsgemäß der Verbandsrat in der folgenden Sitzung.