Stellenangebote

Pinneberg

Frauenberatung Pinneberg sucht ab sofort Kollegin für 6 Wochenstunden

Stellenausschreibung


Für die Frauenberatung - Pinneberg suchen wir zum schnellstmöglichen Zeitpunkt eine neue Kollegin für
ca. 6 Wochenstunden als Honorartätigkeit oder Minijob. Die Stelle ist zunächst bis zum Ende des Jahres
befristet.

Aufgabengebiete:

Beratung von Frauen und Unterstützungspersonen zu folgenden Themen:

  • Trennung / Scheidung und häusliche Gewalt
  • Telefondienst zu Sprechzeiten

In Anbetracht der Befristung gibt es die Möglichkeit sich auf ein bis zwei Themengebiete zu spezialisieren.

Voraussetzungen:

  • Abgeschlossenes Fachhochschulstudium der Sozialpädagogik mit Diplom oder BA- Abschluss
    mit staatlicher Anerkennung oder einer ähnlichen Qualifikation
  • Keine Berührungsängste bei Gewaltthemen
  • Selbstständiges Arbeiten
  • Freude an Teamarbeit
  • Feministische Grundhaltung
  • Psychische Belastbarkeit

Von Vorteil:

  • Erfahrung in der Gewaltberatung
  • Sozialrechtliche Kenntnisse
  • Fremdsprachenkenntnisse / Interkulturelle Kompetenzen

Wir bieten:

  • Ein engagiertes, kompetentes Team
  • Fortbildung und Supervision
  • Einarbeitung
  • Gute Anbindung an den ÖPNV


Diversität ist uns wichtig. Wir freuen uns über Bewerbungen von Frauen* aus häufig unterrepräsentierten
Communities wie etwa Menschen mit Behinderungen/Black/People of Color/Queere Personen.

Wir freuen uns über aussagekräftige Bewerbungen per Mail an: info@frauennetzwerk-pinneberg.de
Für Nachfragen stehen wir gern zur Verfügung.

Bad Oldesloe

Frauen helfen Frauen Stormarn sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Sozialarbeiter:in, -pädagog:in (Dipl. /B.A.) für 21 Std/Wo.

Stellenangebot

für Frauen*, die in unserer Frauenfachberatungsstelle mit Zuversicht und Mut Selbstbestimmung fördern wollen.

Wir suchen Sie, als Sozialarbeiter:in, -pädagog:in (Dipl. /B.A.) für 21 Std/Wo. / 4 Tage/Wo.

Zur Ergänzung unseres Fachbereichsteams

für die Schwangeren-, Eltern-, Familie- und Schwangerschaftskonfliktberatung

zum nächstmöglichen Einstieg für eine unbefristete Stelle.

Unser autonomer Verein Frauen helfen Frauen Stormarn e.V. ist seit 1988 aktiv im Schutz vor Gewalt gegen Frauen tätig und Trägerin der gleichnamigen, feministisch parteilichen
Frauenfachberatungsstelle sowie des Frauenhauses Stormarn.

Arbeiten in unserer Frauenfachberatungsstelle ist bemerkenswert: Bemerkenswert vielfältig. Bemerkenswert eigenverantwortlich. Bemerkenswert demokratisch.
Bei uns sind Ihre Ideen zur Mitgestaltung gefragt.

Wir bieten Ihnen:

  • Ein abwechslungsreiches Arbeitsgebiet mit einer wertschätzenden Du-Kultur im Team
  • Wir legen Wert auf Qualitätssicherung und regelmäßigen fachlichen Austausch.
  • Wir fördern Entwicklungen und unterstützen Fort- und Weiterbildung, zudem bieten wir regelmäßige Super- und Intervision.
  • Bei Bedarf: Fortbildung zur Schwangerenkonfliktberatung nach §219 StGB und/ oder zur Fachbegleiterin für vertrauliche Geburt nach §28 SchKG
  • Für unsere Work-Life-Balance ermöglichen wir flexible Arbeitszeiten, Homeoffice und 30 Tage Urlaub im Jahr.
  • Wir vergüten fair angelehnt an TV-L 10. Die Einstufung erfolgt nach Qualifikation und Berufserfahrung plus Jahressonderzahlung.

Diese Aufgaben warten auf Sie:

  • Die Beratung von Schwangeren im Einzel- und Paarsetting in Fragen zur Schwangerschaft Familie, Partnerschaft, Familienplanung, Sexualität und zu finanziellen Hilfen sowie sozialrechtlichen Informationen und zur vertraulichen Geburt.
  • Die Beratung und Begleitung während der Schwangerschaft und nach der Geburt eines Kindes bis zum dritten Lebensjahr.
  • Die Beratung im Schwangerschaftskonflikt nach §§ 218, 219 StGB im Einzel- und Paarsetting in persönlichen, sachkundigen, finanziellen und rechtlichen Fragen.
  • Sie beraten und begleiten Frauen in Krisensituationen, empathisch und stabilisierend.
  • An Gremien und Arbeitskreisen nehmen Sie teil und beteiligen sich an unserer Öffentlichkeitsarbeit.
  • Sie bieten Gruppenangebote an.

Das bringen Sie mit:

  • Ein abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik, Psychologie oder verwandter Fächer.
  • Berufserfahrung im Bereich der Schwangerenberatung und/oder der psychosozialen Beratung.
  • Eine beraterische/therapeutische Qualifikation/ oder bereits in Weiterbildung.
  • Idealerweise Fortbildung zur Schwangerenkonfliktberatung nach §219 StGB und/oder zur Fachbegleiterin für vertrauliche Geburt nach § 28 SchKG.
  • Eine parteilich feministische Haltung.
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit.
  • Psychische Belastbarkeit.
  • Bereitschaft zur Selbstreflexion und Fortbildung.
  • Motivation zur Mitverantwortung in einer selbstverwaltenden Frauenberatungsstelle.

Mit unserer Ausschreibung richten wir uns aufgrund des spezialisierten Arbeitsfeldes ausschließlich an weiblich gelesene Personen. Chancengleichheit für Bewerber:innen mit
Migrationshintergrund sind für uns selbstverständlich. Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe der einschlägigen Vorschriften bevorzugt berücksichtigt.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie uns bitte per Mail als PDF an:

Frauen helfen Frauen Stormarn e.V.
Mail: frauenberatung@fhf-stormarn.de
Tel.: 04531- 86 77 2
Weitere Infos finden Sie unter: www.fhf-stormarn.de

 

Plön

Beratungs- und Fachstelle bei Gewalt an Mädchen und Frauen im Kreis Plön des Frauennotrufs Kiel e.V. sucht ab sofort als Krankheitsvertretung eine Sozialpädagogin, Pädagogin oder Psychologin für 20-30 Wochenstunden

Die Beratungs- und Fachstelle bei Gewalt an Mädchen und Frauen im Kreis Plön des Frauennotrufs Kiel e.V. sucht ab sofort als Krankheitsvertretung eine

Sozialpädagogin, Pädagogin oder Psychologin

im Umfang von 20-30 Wochenstunden

Die Krankheitsvertretung ist auf unbestimmte Zeit, jedoch mindestens für sechs Monate angesetzt. Der Vergütung erfolgt nach TVöD und richtet sich nach der
Qualifikation der Bewerberin. Die Beratungsstelle bietet Beratung bei häuslicher und sexualisierter Gewalt an und befindet sich in Preetz. Montags
und z.T. auch mittwochs finden außerdem regelmäßig Termine in unserer Kieler Beratungsstelle statt (Team, Supervision, Intervision).

Wir wünschen uns:

- Mehrjährige Berufserfahrung möglichst mit entsprechender Zusatzqualifikation für Beratung
- Erfahrung im Umgang mit von Gewalt betroffenen Frauen
- Psychische Belastbarkeit und hohe soziale Kompetenz
- Einfühlungsvermögen
- Selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten

Ihre Aufgaben sind u.a.:

- Psychosoziale Beratung von Frauen bei häuslicher und/oder sexualisierter Gewalt mit dem Ziel der emotionalen Stabilisierung und der    Stärkung von eigenen Ressourcen
- Krisenintervention
- Informationsberatung zu spezifischen Themen wie sexueller Missbrauch, Vergewaltigung, häusliche Gewalt, Stalking etc.

Wir bieten Ihnen:

- eine sehr vielseitige Arbeit in einem interdisziplinären Team
- Gestaltungsmöglichkeiten an einem abwechslungsreichen Arbeitsplatz
- regelmäßige Supervision und Intervision
- Möglichkeit zu Fortbildungen
- Bezahlung in Anlehnung an den TVöD

Aufgrund der besonderen Thematik richtet sich diese Stellenausschreibung nur an Frauen. Bewerberinnen mit Migrationshintergrund oder mit einer
Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt eingestellt.

Nähere Auskünfte erhalten Sie unter der Telefonnummer 0431-91144 oder per Email (imke.deistler@frauennotruf-kiel.de ) . Ansprechpartnerin ist Imke
Deistler.

Bitte schicken Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung an:

Frauennotruf Kiel e.V.
z.Hd. Imke Deistler
Dänische Straße 3-5
24103 Kiel
Email: imke.deistler@frauennotruf-kiel.de

Informationen zu unseren Beratungsstellen finden Sie im Internet unter www.frauennotruf-kiel.de.

Falls Sie eine Rücksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen wünschen, fügen Sie bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei. Ansonsten werden Ihre
Unterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens datenschutzgerecht vernichtet.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Neustadt

Frauenberatung und Notruf Ostholstein sucht ab September 2024 neue Mitarbeiter*in (Psychologin oder Sozialpädagogin/Sozialarbeiterin) für Standort Neustadt

Unsere Fachberatungsstellen „Frauenberatung und Notruf Ostholstein“ in Eutin und Neustadt i. H. bieten gewaltbetroffenen Frauen und Mädchen ab 14 Jahre Beratung und Unterstützung an. Als §201a- Fachberatungsstelle beraten wir auch nach Polizei-Einsatz bei häuslicher Gewalt. Zudem sind wir präsent und aktiv in den regionalen Netzwerken in Ostholstein und in der Anti-Gewalt-Präventionsarbeit. Da wir unser Team in Neustadt vergrößern möchten, suchen wir zum September 2024 eine neue Mitarbeiterin für diesen Standort.

Aufgabenbereiche

  • Anti-Gewalt-Beratung und stabilisierende psycho-soziale Beratung von Frauen und Mädchen
  • Krisenintervention
  • Vernetzungs- und Gremienarbeit
  • Präventions – und Öffentlichkeitsarbeit

Wir suchen

eine Psychologin oder Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin mit abgeschlossenem Studium (oder vergleichbarer Qualifikation) mit:

  • einer abgeschlossenen Beratungs- und/oder therapeutischen Weiterbildung – alternativ mit der Bereitschaft, eine solche zu absolvieren
  • einem hohen Maß an Belastbarkeit, Reflexionsfähigkeit, Eigenverantwortung und Konfliktfähigkeit
  • Bereitschaft zur Übernahme von geschäftsführenden Aufgaben im Rahmen unserer Selbstverwaltung
  • praktischen Kenntnissen im Bereich PC (Word, Excel, Outlook, Powerpoint)
  • einer feministischen und anti-rassistischen Grundhaltung

Von Vorteil wären außerdem:

  • Kenntnisse in den Bereichen Partnerschafts- Gewalt und sexualisierte Gewalt, sowie Gewaltschutz
  • Erfahrungen in der parteilichen Mädchen- und Frauenarbeit
  • Führerschein und eigener PKW (Einsatz des Privatfahrzeugs für dienstliche Zwecke, z.B. Gremienarbeit, Beratung in Außenstellen)

Wir bieten

  • 20 Wochenstunden in Anlehnung an TvöD E10, unbefristet, evtl. Option auf Stundenerhöhung zu einem späteren Zeitpunkt
  • ein vielseitiges, interessantes und sinnhaftes Arbeitsfeld
  • Möglichkeit zu Fort- und Weiterbildung
  • ein gutes kollegiales Miteinander in einem fachlich kompetenten Team
  • Intervision und Supervision

Aufgrund der Thematik richtet sich die Stellenausschreibung an Frauen. Bewerbungen von Women of Colour, Migrantinnen, Frauen mit Fluchterfahrung und/oder Beeinträchtigung sind ausdrücklich erwünscht.

Mehr Informationen zu unserer Arbeit finden Sie auf: www.frauennotruf-oh.de. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Beratungsstelle in Neustadt (T.: 04561/9197)

Bewerbungsunterlagen schicken Sie bitte per Email an:           neustadt@frauennotruf-oh.de

Rendsburg-Eckernförde

!Via Frauenberatung Rendsburg-Eckernförde sucht ab sofort eine Sozialpädagogin/Sozialarbeiterin mit bis zu 20 Wochenstunden für den Standort Rendsburg

Wir suchen zum nächst möglichen Zeitpunkt eine

Sozialpädagogin/Sozialarbeiterin
(oder ähnliche Qualifikation)

befristet bis 31.12.2024 mit einem Stundenumfang von bis zu 20 Wochenstunden / alternativ wäre auch ein Minijob mit ca. 6 Wochenstunden für eine reine Beratungstätigkeit möglich

Aufgabengebiete:
- Beratung von Frauen und Unterstützungspersonen zu folgenden Themen: Sexualisierte und häusliche Gewalt, Stalking, Trennung/Scheidung, Krisenintervention
- Projektarbeit und -organisation
- Aufgaben im Rahmen von Selbstverwaltung
- Präventions- und Öffentlichkeitsarbeit

Voraussetzungen:
- Abgeschlossenes Fachhochschulstudium der Sozialarbeit/-pädagogik mit Diplomabschluss oder BA-Abschluss oder ähnliche Qualifikation
- Konfliktfähigkeit, psychische Belastbarkeit, Flexibilität, Selbstinitiative
- Sichere Anwendung von MS Office
- Selbständiges Arbeiten und Teamfähigkeit
- Führerschein Klasse B; Einsatz des privaten Fahrzeugs für dienstliche Zwecke

Von Vorteil:
- Berufserfahrung im Bereich Beratung bei Gewalt
- Erfahrungen in der Arbeit in selbstverwalteten Strukturen
- Feministische Grundhaltung
- Erfahrungen in der parteilichen Mädchen- und Frauenarbeit
- Interkulturelle Kompetenz, Migrationserfahrungen

Wir bieten:
- zeitlich befristete Mitarbeit in einem fachlich kompetenten und unterstützenden Team
- Gestaltungsmöglichkeiten an einem abwechslungsreichen Arbeitsplatz
- Bezahlung nach TVöD mit höchstens 20 Std./Woche
- Fortbildung und Supervision

Arbeitsort: Rendsburg, evtl. 1 Mal wöchentlich in Eckernförde

Bewerbungen bitte per Email an:
info@frauenberatung-via.de

!Via Frauenberatung Rendsburg-Eckernförde
Langebrückstraße 8, 24340 Eckernförde,
Telefon 04351 / 35 70

Lübeck

Frauenkommunikationszentrum Aranat sucht neue Kollegin zum 01.10.2024

Das Frauenkommunikationszentrum Aranat ist eine öffentlich geförderte Frauenfachberatungsstelle.

Wir suchen zum 01.10.2024 eine Kollegin für 20 Wochenstunden:

Sozialpädagogin / Sozialarbeiterin Dipl./MA

oder vergleichbare Qualifikationen

Das Frauenkommunikationszentrum Aranat mit seinem Fachbereich Tara- Migrationsberatung ist eine niedrigschwellig erreichbare Einrichtung für Frauen in schwierigen Lebenssituationen mit und ohne Gewalterfahrungen.


Zu Ihren Aufgaben zählen:

  • Beratung und Information für Frauen mit Gewalterfahrungen
  • Psychosoziale Beratung einschließlich Krisenintervention
  • Gruppenangebote sowie Präventions- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Mitarbeit im geschäftsführenden Team (GF) – perspektivisch Zuständigkeit für den Bereich Gewaltschutz und Datenschutz

Folgende Voraussetzungen sind für uns wichtig:

  • abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium und Beratungs-Weiterbildung
  • Berufserfahrung in den ausgeschriebenen Bereichen
  • gute PC-Kenntnisse (MS-Office, Excel) und Lust auf GF-Aufgaben
  • Teamfähigkeit, Flexibilität und Freude am selbstständigen Arbeiten
  • feministische und antirassistische Grundhaltung

Wir bieten:

  • ein unbefristetes Stellenangebot mit einem vielfältigen, interessanten Arbeitsgebiet in einem engagierten und professionellen Team
  • gute Einarbeitung
  • regelmäßige Supervision, Intervision und Fortbildung
  • Bezahlung in Anlehnung an TVÖD (E10)


Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung per Mail bis zum 05.07.2024.

(Bewerbungsgespräche in der 28. KW)

Bei gleicher Eignung werden Frauen mit Migrationshintergrund und/oder Behinderung bevorzugt berücksichtigt.

Die Bewerbung und Fragen bitte an

Anne.Elbers@aranat.de

Frauenkommunikationszentrum Aranat

Steinrader Weg 1, 23558 Lübeck,

Tel: 0451 – 40 828 50

www.aranat.de

Kiel

Psychosoziale Frauenberatungsstelle donna klara sucht zum 01.08.2024 oder nächstmöglichen Zeitpunkt eine neue Kollegin* für 30 Wochenstunden

Das Team der Psychosozialen Frauenberatungsstelle donna klara sucht zum 01.08.2024 oder zum nächst möglichen Zeitpunkt

eine neue Kollegin* für 30 Wochenstunden, unbefristet mit Qualifikation als
Psychologin, Sozialpädagogin, Pädagogin oder vergleichbare Qualifikation

Die Tätigkeit umfasst:

- Psychologische Einzelberatung von Frauen* mit psychischen Symptomatiken und in Lebenskrisen
- Einzelberatung von langzeiterwerbslosen Frauen*, die aufgrund vermuteter psychischer Belastungssituation eine Empfehlung zur Beratung durch das Jobcenter erhalten haben
- Beratung und Information zu psychotherapeutischen und anderen psychosozialen Unterstützungsmöglichkeiten
- Übernahme von Verantwortung und Aufgaben für eine selbstverwaltete Beratungsstelle

Die Arbeit in der Beratungsstelle bietet abwechslungsreiche Tätigkeitsfelder in einem engagierten, professionellen und aufgeschlossenen Team. Regelmäßige Supervision, Intervision und Fortbildung sind fester Bestandteil unserer Arbeit.
Es besteht die Möglichkeit, sich in einem selbstorganisierten Projekt mit Ideen und Inhalten aktiv einzubringen.

Wir wünschen uns eine engagierte Kollegin mit:

- Erfahrungen in der psychosozialen/psychologischen Beratungsarbeit
- beraterischer oder (psycho)therapeutischer Zusatzqualifikation oder der Bereitschaft, eine solche zu absolvieren
- Wissen um die Zusammenhänge zwischen Lebenssituation und psychischem Befinden bei den ratsuchenden Frauen*
- parteilicher und wertschätzender Haltung gegenüber den Frauen*
- feministischer und intersektionaler Grundhaltung
- Traumasensibilität
- Interesse und Freude an Präventions- und Gruppenarbeit

Die Vergütung dieser Tätigkeit erfolgt in Anlehnung an den TVöD.

Interessentinnen schicken Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte bis zum 28.06.2024 per Mail an: psychosozial@donna-klara.de

Psychosoziale Frauenberatungsstelle donna klara
Goethestraße 9
24106 Kiel
Tel. 0431-55 793 44
www.donna-klara.de

Nach oben