Frauenberatungsstelle Eß-o-Eß

Frauentreff Beratung, Treffpunkt und Information für Frauen e. V.

Die Frauenberatungsstelle Eß-o-Eß ist eine psychosoziale Facheinrichtung für Frauen mit einem breiten Beratungs- und Gruppenangebot. Die Angebote sind offen für jede Frau, die Hilfe sucht – unabhängig von Alter, Nationalität, sozialer oder finanzieller Lage.

Wir beraten und unterstützen Frauen in psychischen und sozialen Problem- und Krisen-situationen, Mütter und alleinerziehende Frauen in Überlastungssituationen, von Gewalt oder Isolation betroffene Frauen, Frauen mit Ängsten, Selbstwert- oder Partnerschafts-problemen. Als Einrichtung in einem sozialen Brennpunkt Kiels verstehen wir uns ganz besonders auch als Anlaufstelle für Frauen in sehr schwierigen psychosozialen und finanziellen Lebenssituationen.

In unserem Schwerpunktbereich „Eß-o-Eß“ beraten wir darüber Frauen und Mädchen mit latenten und manifesten Essstörungen, wie Bulimie, Magersucht, Esssucht, Binge-Eating und latent gestörtem Essverhalten. Auch Angehörige sowie private und professionelle Unterstützerinnen (z.B. Freundinnen, LehrerInnen) können sich an uns wenden.

Angebote

  • Psychosoziale Einzelberatung / therapeutische Unterstützung
  • Pro-aktive Beratung und Hilfe bei häuslicher Gewalt
  • Beratung und Information am Telefon
  • Beratung nach dem Schwangeren- und Familienhilfegesetz (§ 219)
  • Unterstützung nach § 16 SGB II
  • Offene Treffpunkte, Gruppen, Selbsthilfegruppen
  • Unterstützung von Migrantinnen

Besondere Angebote (Bereich Eß-o-Eß)

  • Beratung für Frauen und Mädchen mit Essstörungen
  • Information und Unterstützung von Angehörigen und UnterstützerInnen
  • Angeleitete Gruppen
  • Aufbau und Unterstützung von Selbsthilfegruppen
  • Themenbezogene Gruppen und Seminare für Frauen, Mädchen und Angehörige
  • Informationen und Vorträge in Schulen und Einrichtungen
  • Präventionsveranstaltungen / Projektunterricht /-tage in weiterführenden Schulen (in Kooperation mit der Techniker Krankenkasse)

Die Frauenberatungsstelle ist anerkannte Beratungsstelle nach § 201a LvwG (Gewaltschutzgesetz und polizeiliche Wegweisung)

Der Verein ist Mitglied im

  • Paritätischen Wohlfahrtsverband Schleswig-Holstein
  • Bundesfachverband Essstörungen

Die Räume sind barrierefrei erreichbar.

Kontakt

  • 0431-52 42 41
  • 0431-52 69 07

Frauenberatungsstelle Eß-o-Eß

Logo text us

Über text us können Sie diese Beratungsstelle sicher online kontakieren.
Wenn Sie noch kein Benutzerinnenkonto haben, können sie sich hier neu anmelden.
Wenn Sie bereits ein Benutzerinnenkonto haben, können sie sich hier einloggen.